Entdecke die Schönheit des Bergischen beim entspannten Erkunden der Natur

30.06.24;
11.00 – 15.30 Uhr

Pilgernachmittag durch das wildromantische Eschbachtal – Kleingruppenkurs

Ausschreibung und Buchungen über die VHS Remscheid

http://www.vhs.remscheid.de/kurssuche/kurs/Pilgernachmittag+durch+das+wildromantische+Eschbachtal-Kleingruppenkurs/241-32604

07.07.24;
10.00 – 16.30 Uhr

Wilhelmsthal
Die Wupper – Amazonas im Bergischen

Heute starten wir unsere Tour entlang der Wupper in Dahlhausen. Nach kurzer Strecke erreichen wir das Gelände des ehemaligen Bahnhofs Dahlhausen (Wupper), auf dem heute zum Teil historische Eisenbahnfahrzeuge stehen. Ein Highlight für viele Besucher sind die riesige alte Dampfloks. Unser Weg führt uns weiter zur Tuchfabrik Johann Wülfing. Sie wurde 1674 in Lennep gegründet. 1996 schlossen sich ihre Tore im Konkurrenzkampf der internationalen Textilindustrie für immer. Geblieben sind die Fabrikgebäude. Sie zeugen von der einstigen Größe und Bedeutung des Unternehmens.
Entlang der Wupper erreichen wir den kleinen Wuppersee oberhalb der historischen Altstadt Beyenburg, die sehr schön in einer Talschleife liegt. Typisch bergische Häuser mit Fachwerk, Schiefer und grünen Holzfensterläden. Fast alle Häuser sind gut erhalten. Beyenburg ist nicht nur wegen des Sees einen Besuch wert!
Ein schönes Stück Natur hier an der Wupper. In Beyenburg haben wir die Möglichkeit, Kaffee und Kuchen oder ein Eis zu essen. Danach können wir den Rückweg auf der anderen Seite der Wupper mit vielen schönen Ausblicken antreten.
Auf dieser Tour begegnen wir Kultur und Geschichte eingebettet in den idyllischen Flusslauf der Wupper. An vielen Stellen sind Tafeln mit Erläuterungen angebracht, teilweise habe ich durch Recherchen zu den einzelnen Punkten Ergänzungen und Anmerkungen „Eine echte High-Light-Tour“.

Wanderstrecke       ca.13 km
Kostenbeitrag:        49 Euro

https://www.geo-television.de/cms/die-wupper-amazonas-im-bergischen-land-4382686.htm

18.08.24;
10.30 – 16.30 Uhr

Fachwerkhäuser in Rüden – Wupper Runde

Oberhalb von Rüden/Wirzhelden starten wir unsere heutige Rundwanderung. Entlang der schönen Wupperhänge gelangen wir durch den Naturpark Bergisch Land nach Hohenscheid. Hier laufen Alpakas und der Hofladen verkauft Bio-Produkte. Weiter geht es Richtung Wupper, wo wir durch den Wuppergraben und das Naturschutzgebiet Richtung Wupperhof und Rüden laufen, wo wir in der historischen Hofschaft eine wohlverdiente Pause (Einkehr) einlegen.
Gut gestärkt geht es dann dem Talverlauf folgend zurück zum Ausgangspunkt.
Diese Tour zeichnet sich durch ein hohes Naturerlebnis aus. Einzigartige Aussichten und idyllische Blicke auf die Wupper haben einen besonderen Reiz. Das Rauschen des Wassers und seine Spiegelungen machen den Reiz des Bergischen Landes aus.

Wanderstrecke       ca.12 km
Kostenbeitrag:        49 Euro

15.09.24;
11.00 – 16.00 Uhr

Wandern & Achtsamkeit

In unserer heutigen Wanderung steht die Achtsamkeit im Vordergrund. Das schöne Wandergebiet Hohenhagen und Hermansmühle, dass sich bis Lüttringhausen erstreckt werden wir für eine schöne Rundwanderung nutzen. Unsere Tour beginnt mit weiten Ausblicken ins Bergischen Land und geht in einen wei9ten Bogen über einen schönen Waldweg bis zum Talgrund über. Regelmäßig werden wir in kleinen Übungsblöcke Achtsamkeit praktizieren. Dabei sind Atemübungen und Meditation, aber auch Gespräche über achtsame persönliche Einstellungen und Sichtweisen geplant. Des Weiteren werden wir progressive Muskelentspannung nach Dr. Edmund Jacobsen besprechen und anwenden. Nach diesem kurzweiligen Nachmittag werden wir uns mit neuem Wissen und viel Inspiration auf unseren eigenen Wegen mit mehr Achtsamkeit aufmachen.

Die Tour ist auch für ungeübte Wanderer und Naturliebhaber geeignet (ca. 9 km). Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung tragen. Wir machen unterwegs Picknickpausen, darum bitte entsprechende Verpflegung mitbringen. Auf unserer Tour gibt es ein Café. Dort könnten wir einkehren. 

Anregungen, Erwartungen und Wünsche werden berücksichtigt und nach Möglichkeit eingebunden.


Wanderstrecke:       ca.9 km
Preis:                         39 Euro

 

Zertifizierung zur Beurteilung und Sicherung von Qualität durch den größten deutschen Berufsverband für Coachs und Trainer*innen. 

Stefan Schmitz
Berghausen 25
42859 Remscheid
02191/5605004
stefanschmitzcoaching@gmx.de

Telefonische Beratung 9 bis 15 Uhr
oder nach Vereinbarung.

Impressum
Datenschutz

AGB
Copyright 2024 – Stefan Schmitz